Pressetrends.com
 
Über uns | Login

300 Treffer für fifa

Heute | Woche | Monat | 3 Monate | Jahr | Ewig
01.05.2018 - Blick
Ex-Fifa-Weltmeister kann Fan-Kritik verstehen: «Einer aus der Kurve muss an den Controller» [6497728]
Immer wieder wehrt sich die eigene Fanszene gegen das eSports-Projekt des FC Basel. Daran sei der FCB aber selber schuld, sagt Ex-Fifa-Weltmeister Joshua Begehr.
[Ähnliche Artikel]
02.05.2018 - RIA Novosti
WM 2018: Fifa World Cup Trophy Tour kehrt nach Russland zurück [6498607]
Der Fifa WM-Pokal, um den die Teams in Russland spielen werden, hat die zweite nationale Etappe der Trophy Tour durch das Gastgeberland in der Stadt Wladiwostok (Region Primorje, Ferner Osten), gestartet. Dies teilte der Pressedienst der regionalen Verwal
[Ähnliche Artikel]
03.05.2018 - Spiegel
Fifa-Chef Infantino: Im Geldrausch [6499882]
Fifa-Präsident Gianni Infantino sieht in seinem Amt vor allem eine Aufgabe: dem Verband mehr Geld zu beschaffen. Dafür ist ihm kein Vorschlag zu abseitig. Seine Gefolgschaft jedoch bröckelt.
[Ähnliche Artikel]
03.05.2018 - Spiegel
Fifa-Präsident: Infantino will Plan einer Mini-WM durchziehen [6499885]
Und noch ein Wettbewerb: Fifa-Boss Gianni Infantino will eine Fußball-WM im Mini-Format einführen. Die Fifa würde Milliarden kassieren, der Widerstand ist aber groß.
[Ähnliche Artikel]
03.05.2018 - Freie Presse
FIFA-Ethikkommission sperrt El Salvadors Ex-Trainer Maradiaga [6499966]
Die Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes FIFA hat El Salvadors früheren Nationaltrainer Ramon Maradiaga wegen nachgewiesener Bestechung und Korruption mit sofortiger Wirkung für zwei Jahre gesperrt. ...
[Ähnliche Artikel]
03.05.2018 - Kronen Zeitung
Ex-Teamchef von El Salvador von FIFA gesperrt [6500694]
Ein ehemaliger Trainer der Fußball-Nationalelf von El Salvador ist vom Weltverband wegen versuchter Spielmanipulation für zwei Jahre gesperrt worden. Wie die FIFA am Mittwoch bekannt gab, soll Ramon Maradiaga versucht haben, den Ausgang eines Länderspiels
[Ähnliche Artikel]
04.05.2018 - Stern
Kritik von Verbänden: Neue Klub-WM mit 24 Teams? Wie die Fifa den Fußball weiter melken will [6502172]
Fifa-Boss Gianni Infantino will mehr Geld in die Kassen des Fußball-Weltverbandes spülen. Dazu soll es künftig eine weltweite Nations League und eine große Klub-WM gegen. Aber es gibt Widerdstand.
[Ähnliche Artikel]
04.05.2018 - RIA Novosti
Russland wird mit WM-2018 unvergessliches Fußballfest veranstalten – Fifa-Chef [6502764]
Der Präsident des Weltfußballverbandes Fifa, Gianni Infantino, hat die Bereitschaft Russlands für die Durchführung der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 hoch eingeschätzt und über seine Erwartungen an die WM gesprochen.
[Ähnliche Artikel]
09.05.2018 - Spiegel
Kurz vor Fußball-WM: Fifa verurteilt Russland wegen rassistischer Beleidigungen [6508842]
25.000-Euro-Buße für den WM-Gastgeber: Die Fifa hat den russischen Fußballverband wegen diskriminierender Fangesänge bestraft. Bei einer Testspiel-Niederlage waren französische Spieler beleidigt worden.
[Ähnliche Artikel]
14.05.2018 - Blick
Das meint BLICK über Abwerbe-Versuche: Die Fifa sollte die Idee von Rakitic genau prüfen [6514915]
Barça- und Kroatien-Star Ivan Rakitic macht im BLICK-Interview einen interessanten Vorschlag, über den sich die Fifa Gedanken machen müsste, schreibt BLICK-Fussballchef Andreas Böni.
[Ähnliche Artikel]
23.05.2018 - Freie Presse
FIFA: Keine Doping-Verstöße von russischen WM-Spielern [6526409]
Zürich (dpa) - Die FIFA hat bei einer Untersuchung keine Beweise für Doping-Vergehen der aktuellen russischen Fußball-Nationalspieler im vorläufigen Kader des WM-Gastgebers feststellen können.Gegen mehrere ...
[Ähnliche Artikel]
23.05.2018 - Welt
Fifa entlastet russische Fußballer von Doping-Verdacht [6526841]
Der Fußball-Weltverband ließ sich lange Zeit mit der Prüfung der Dopingvorwürfe gegen russische Fußballer. Nun sprach die Fifa die meisten Verdächtigten frei. Ermittelt wird nur noch gegen Spieler, die nicht an der WM teilnehmen.
[Ähnliche Artikel]
23.05.2018 - Spiegel
Dopingvorwürfe gegen WM-Gastgeber: Fifa sieht keine Verstöße bei aktuellen russischen WM-Spielern [6527092]
Keine positiven Dopingfunde bei russischen WM-Kandidaten - das will die Fifa nach einer Untersuchung festgestellt haben. Zuletzt hatte die ARD über auffällige Proben in Russlands WM-Kader berichtet.
[Ähnliche Artikel]
23.05.2018 - Freie Presse
Inhaftierter Menschenrechtsaktivist: FIFA "zutiefst besorgt" [6527178]
Der Fußball-Weltverband FIFA hat sich "zutiefst besorgt" zur Lage des in Tschetschenien inhaftierten Menschenrechtsaktivisten Ojub Titijew geäußert. Der Leiter des Büros der russischen Menschenrechtsorganisation ...
[Ähnliche Artikel]
24.05.2018 - RIA Novosti
Keine positiven Dopingproben: Fifa entlastet russische WM-Spieler [6527814]
Keine der von der Fifa untersuchten Dopingproben der aktuellen russischen Fußball-Nationalspieler im vorläufigen Kader des WM-Gastgebers sind positiv. Dies teilte der Fußball-Weltverband am Dienstag, rund drei Wochen vor Beginn der Weltmeisterschaft, mit.
[Ähnliche Artikel]
24.05.2018 - Blick
Und eine YB-Legende schaut dabei zu: FCZ-Geheimtrainings bei der Fifa! [6529176]
Der FCZ absolviert seine «Geheimtrainings» vor dem Cupfinal bei der Fifa. Wurde er dabei vom ehemaligen YB-Helden Jean-Marie Conz (64) ausspioniert?
[Ähnliche Artikel]
25.05.2018 - RIA Novosti
WM-Dopingkontrollen „ohne russisches Eingreifen“: Fifa führt Tests eigenmächtig durch [6529835]
Die Fifa wird nach Angaben ihres Chefarztes Michel D’Hooghe die Dopingkontrollen während der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland eigenmächtig durchführen, also ohne Beteiligung der russischen Gastgeber. Das berichtet am Donnerstag die britische Zeitung
[Ähnliche Artikel]
01.06.2018 - Freie Presse
Guatemalas FIFA-Suspendierung aufgehoben [6539874]
Guatemalas Suspendierung durch den Fußball-Weltverband FIFA ist nach über 19 Monaten mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Das teilte Präsident Juan Carlos Rios für das von der FIFA eingesetzte Normalisierungskomitee ...
[Ähnliche Artikel]
02.06.2018 - Spiegel
Fifa-Inspektion für WM 2026 bestanden: Marokko tritt gegen Dreierbewerbung rund um USA an [6540569]
Die Fifa hat sowohl Mexiko, Kanada und die USA als auch Marokko zur Abstimmung um die WM 2026 zugelassen. Galt zunächst die Dreierkampagne als großer Favorit, wird mittlerweile ein offenes Rennen erwartet.
[Ähnliche Artikel]
05.06.2018 - RIA Novosti
Fifa will rubinroten Stern auf Spasskaja-Turm des Kreml zurückgeben – VIDEO [6541835]
Der Internationale Verband des Association Football (Fifa) wird das Promo-Video zur Fußball-WM 2018 in Russland, in dem auf dem Spasskaja-Turm statt eines rubinroten Sterns ein Kreuz dargestellt ist, neu auflegen. Dies berichteten russische Medien.
[Ähnliche Artikel]
RIA Novosti (5)
Spiegel (5)
Freie Presse (4)
Blick (3)
Welt (1)
Kronen Zeitung (1)
Stern (1)

Copyright 2018 by Pressetrends.com. All rights reserved.